Schulungsangebote zum Einsatz von Sprache und Stimme in der Lehre

 

LEHRVERANSTALTUNGEN UND SEMINARE DES CENTER FOR DOCTORAL STUDIES (CDS)

Überzeugend bei Stimme in Vortrag und Präsentation

Im Rahmen dieses Trainings für männliche Promovierende wird durch zahlreiche praktische Übungen der dauerhaft ökonomische Gebrauch der Stimme vermittelt, die Stimme gekräftigt und der Stimmklang optimiert. Dazu werden einfache Entspannungstechniken angewendet, die physiologische Atmung trainiert und eine lockere Stimmgebung erarbeitet. Das Sprechen soll als gesamtkörperlicher Vorgang wahrgenommen und reflektiert werden. Neben Stimmgebung und Atmung werden die Regeln der deutschen Standardaussprache erläutert sowie Artikulation und Sprechausdruck trainiert.

Weblink: Überzeugend bei Stimme in Vortrag und Präsentation (für männliche Doktoranden)

 

LEHRVERANSTALTUNGEN UND SEMINARE DER ZENTRALEN HOCHSCHULVERWALTUNG (ZHV)

Kommunikation mit Studierenden

Das Seminar vermittelt Wissen über Gesprächsarten und -verläufe,
Methoden der Begrüßung und Eröffnung, der Gesprächsstrukturierung und des Abschlusses,
Ursachen für Konflikte und Hemmungen geschlechts- und kulturspezifischer Kommunikation.
Das Seminar analysiert und übt individuelle Fähigkeiten und Fertigkeiten der Gesprächsführung, zu Fragetechniken und Empathievermögen, bei der Vermittlung komplexer Informationen, zur Informationsrecherche und deren Vermittlung, im Umgang mit Konflikten und Emotionen.

Weblink: http://www.zhv.rwth-aachen.de/mainzhv.php?scriptid=nwb&param=einzelkurs&wb=1581

 

LEHRVERANSTALTUNGEN UND SEMINARE DER ABTEILUNG SPRECHWISSENSCHAFT

Körper-Stimm-Training

Das Körper-Stimm-Training richtet sich an Studierende mit dem Ziel eines sprechintensiven Berufs sowie an diejenigen, die ihre Stimme und Sprechweise bewusst einsetzen und verbessern wollen. Das Training zielt auf eine physiologische, stimmhygienische und sprechökonomische Körperhaltung, Atmung, Stimmgebung und Artikulation ab. Vorgestellt und geübt werden gesamtkörperliche Entspannungstechniken, Stimm- und Resonanzübungen sowie Atemformen.

Professionelle Moderation und Gesprächsleitung

Das Seminar „Professionelle Moderation und Gesprächsleitung“  vermittelt grundlegende Prinzipien der Wahrnehmung und Beurteilung des kommunikativen Handelns. Anhand unterschiedlicher Gesprächsformen werden eigene kommunikative Leistungen individuell analysiert und optimiert. Die TeilnehmerInnen erfahren, welche Möglichkeiten es gibt, Gesprächsverweigerungen und Kommunikationsblockaden zu lösen, welchen Einfluss Emotionen auf einen Gesprächsverlauf nehmen und welche Lösungsmöglichkeiten sich bieten, diese zu beruhigen und für den Erfolg des Gespräches zu nutzen. Unterschiedliche Methoden der Gesprächseröffnung und Verhandlungsführung und Techniken des Feedbacks sowie der unterstützenden Personenkritik werden in praktischen Übungen umgesetzt.

Vortrag- und Präsentationstraining für die professionelle Anwendung

Im Trainingskurs werden verschiedene Redeformen und Präsentationstechniken anwendungsbezogen vorgestellt, geübt und individuell analysiert. Es werden Stichwortzettelkonzepte, Medieneinsatz und Visualisierungsmittel zur Darstellung komplexer wissenschaftlicher oder technischer Themen vermittelt.

Weblink: http://www.isk.rwth-aachen.de/

 

KONTAKT

Björn Meißner

Lehrstuhl für Deutsche Philologie
Institut für Sprach- und Kommunikationswissenschaft
Eilfschornsteinstr. 15
52062 Aachen

E-Mail: b.meissner(at)isk.rwth-aachen.de
Weblink: http://www.isk.rwth-aachen.de/Meissner

Juli 2017
MoDiMiDoFrSaSo
26262728293012
273456789
2810111213141516
2917181920212223
3024252627282930
3131123456