Vorlesungsaufzeichnung

Multimedial aufbereitetes Vorlesungsmaterial bietet den Studierenden die Möglichkeit, In­halte im Hinblick auf eine zukünftige Veranstaltung vorzubereiten, bereits erlerntes Wissen nachzubereiten oder gezielt für Prüfungen zu wiederholen. Mit Hilfe der Vorlesungsaufzeich­nungen kann den Studierenden Wissen sowohl auditiv als auch visuell vermittelt werden - egal ob es sich um einen einfachen Mitschnitt einer Veranstaltung handelt, oder die Videose­quenz speziell zu Lehrzwecken aufgenommen und aufbereitet wurde. Je nach verwendetem Werkzeug bieten sich sehr unterschiedliche Möglichkeiten die Aufzeichnung aufzubereiten.

Im Rahmen der Methodik der „Vorlesungsaufzeichnung“ erfolgt eine auditive und visuelle Nachbereitung der Vorlesungsinhalte mit Hilfe von Audio-Slides. Diese Audio-Slides haben einen zeitlichen Umfang von zehn bis fünfzehn Minuten und beinhalten die Kernaspekte der jeweiligen Vorlesungseinheit, sodass den Studierenden in einem multimedialen Prozess, die komprimierten Inhalte der Veranstaltung vermittelt werden können.

Durch die Aufzeichnung von Vorlesungsinhalten oder das Erstellen eines Lehrfilms ergeben sich verschiedene Möglichkeiten der Gestaltung von Vorlesungen. Zum einen erhalten die Studierenden so die Möglichkeit, die Vorlesungsinhalte beliebig oft, in individueller Reihen­folge sowie in einem eigenen Lerntempo anzusehen und sich das dargestellte Wissen unab­hängig von Vorlesungszeiten und Hörsälen anzueignen. Zum anderen ermöglicht der Einsatz videobasierter Veranstaltungsaufzeichnungen den Dozierenden, ihre Vorlesungen neu zu kon­zipieren. Vorlesungsaufzeichnungen können hierbei zur Vorbereitung und Wissensvermittlung eingesetzt werden - die Präsenztermine/-vorlesungen stehen anschließend zur Diskussion, Reflexion und Vertiefung der Wissensinhalte zur Verfügung. Zudem ist es mit Hilfe von video­basierten Vorlesungsaufzeichnungen möglich, den Studierenden praxisnahe Zusammenhänge zu vermitteln. Besonders komplexe Vorgänge wie zum Beispiel der Aufbau und das Durchfüh­ren von Versuchen respektive von Laborexperimenten, Nutzungsanleitungen für Software oder das Darstellen von Operationsschritten können den Studierenden durch Videosequenzen anschaulich darge­stellt und erklärt werden.

IHRE ANSPRECHPARTNERIN AUS DEM ExAcT TEAM


Name: Daniela Janßen, M.A.

Telefon:+49 241 80 91162

E-Mail: daniela.janssen(at)ima-zlw-ifu.rwth-aachen.de

UNSER ExAcT QUALIFICATION SEMINARANGEBOT

Im Rahmen des Seminares „Vorlesungsaufzeichnung“, des Qualifizierungsprogrammes ExAcT Qualification, wird den Lehrenden und den MitarbeiterInnen im lehrrelevanten Supportbe­reich der RWTH Aachen University ein neuartiges, visionäres Gestaltungkonzept zur Vorle­sungsauf­bereitung offeriert. Die TeilnehmerInnen erlernen darin die Kompetenzvielfalt der auditiven und visuellen Nachbereitung von spezifischen Vorlesungsinhalten zur finalen Gestal­tung von zehn bis fünfzehn minütigen Audio-Slides.

LIZENZERWERB AN DER RWTH AACHEN UNIVERSITY

Auf dieser Seite finden Sie die Kontaktdaten zum Erwerb der Softwarelizenzen „Camtasia Studio 8“ und „Adobe E-Learning-Suite“ zur Erstellung von Screencasts Ihrer Vorlesung.

Nach erfolgreicher Teilnahme am Seminar Vorlesungsaufzeichnung mit Camtasia Studiostehen Ihnen diese beiden Softwareprodukte zur Verfügung, sodass Sie zukünftig eigenständig und erfolgreich Screencasts mit Hilfe der im Se­minar erlernten Methoden und des Wissens erstellen können. Kontaktieren Sie bitte bei entsprechendem Bedarf einen der unten aufgeführten Personen.

Hinweis: Für die Aufzeichnung Ihrer Vorlesung empfehlen wir ihnen die Software „Camtasia Studio 8“.

IHRE ANSPRECHPARTNER ZUM LIZENZERWERB AN DER RWTH AACHEN

1. Name: Univ. Prof. Dr.-Ing. Heribert Nacken
  E-Mail: nacken@lfi.rwth-aachen.de
  Adresse: Lehr- und Forschungsgebiet Ingenieurhydrologie
Mies-van-der Rohe Straße 1
52074 Aachen
Tel.: +49 241 802 52 73


2. Name: Sebastian Knoth
  E-Mail: sebastian.knoth@zhv.rwth-aachen.de
  Adresse: Hauptgebäude
Templergraben 57
52062 Aachen
Tel.: +49 241 809 06 89


3. Name: Harald Jacobs
  E-Mail: jakobs@cil.rwth-aachen.de
  Adresse: CiL der RWTH Aachen
Ahornstraße 55
52074 Aachen
Tel.: +49 241 802 19 53


4. Name: Christoph Wenzel, M.A.
  E-Mail: christoph.wenzel@fb7.rwth-aachen.de
  Adresse: Philosophische Fakultät
Karmanstraße 17/19
52062 Aachen
Tel.: +49 241 809 38 53

Ansprechpartner der einzelnen Fakultäten zum Thema ePrüfungen

Fakultät 1

Harald Jakobs

jakobs(at)cil.rwth-aachen.de

 


Fachschaft I

video(at)fsmpi.rwth-aachen.de

CiL der RWTH Aachen

Ahornstraße 55

52074 Aachen

Tel.: +49 (0) 241 80 21953

 

Tel. +49 (0)241 80 94506

Fakultät 3

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Heribert Nacken

nacken(at)lfi.rwth-aachen.de

Lehr-und Forschungsgebiet Ingenieurhydrologie

Mies-van-derRohe-Straße 1

52074 Aachen

Tel.: +49 (0) 241 80 25273

Fakultät 4

Kurt Capellmann

kurt.capellmann(at)ima-zlw-ifu.rwth.aachen.de

ZuseLab der RWTH Aachen

Prof. Pirlet Straße 12

52074 Aachen

Tel.: +49 (0) 241 80 91190

Fakultät 5

Prof. h.c. Dr.-Ing. Rainer Hünefeld

rHuenefeld(at)imr.rwth-aachen.de

Institut für Maschinentechnik der Rohstoffindustrie (IMR)
Wüllnerstr. 2
52056 Aachen

Tel.: +49 (0) 241 80 94946

Fakultät 7

Christoph Wenzel, M.A.

christoph.wenzel(at)fb7.rwth-aachen.de

Philosophische Fakultät

Kármánstraße 17/19

52062 Aachen

Tel.: +49 (0) 241 80 93853

Fakultät 6

Dipl.-Ing. Martina Dahm

dahm(at)fb6.rwth-aachen.de

UMIC Research Center

Mies-van-der-Rohe-Straße 15

52074 Aachen

Fakultät 8

Dr. Marcus Gerards

gerards(at)wiwi.rwth-aachen.de

Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Kackertstraße 7

52072 Aachen

Tel.: +49 (0) 241 80 93554

Fakultät 10

Veranstaltungstechnik Dekanat FB 10

vteam(at)ukaachen.de

Tel.: +49 (0) 241 80 94946

November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
44303112345
456789101112
4613141516171819
4720212223242526
4827282930123