CIL – Center for Innovative Learning Technologies

Primäre Zielgruppe des Angebotes: 

Studierende 
Doktoranden 
Professoren 
Studentische Tutoren 
Wissenschaftliche Mitarbeiter

Fachrichtung: 

Kurzbeschreibung der Angebote: 

Das CiL ist das eLearning-Dienstleistungszentrum der RWTH Aachen, das die eLearning-Strategie für die Hochschule entwickelt und in Kooperation mit dem Rechen- und Kommunikationszentrum die dafür benötigte Blended-Learning-Infrastruktur realisiert und mit einem Angebot an eLearning-Diensten, Schulungen und Qualifizierungsmaßnamen flankiert. Herzstück der RWTH-Blended-Learning-Strategie ist das Lehr- und Lernportal L²P, dessen virtuelle Lernräume den Dozierenden die medientechnische Unterstützung ihrer Lehre ermöglichen. Das Portal bietet eine Vielzahl von Funktionalitäten, mit denen sich Blended-Learning-Veranstaltungen durchführen lassen, die traditionelle Lehrformen nur geringfügig um eLearning-Elemente ergänzen oder die innovative, anspruchsvolle didaktische Konzepte umsetzen wie z.B. problembasiertes, forschendes Lernen in selbstgewählten studentischen Projekten, selbstgesteuertes Lernen anhand von Simulationen oder formative Selbstevaluation anhand von eTests. Über das Portal werden mittlerweile mehr als 95% der Studierenden erreicht, die sich in den etwa 2500 Lernräumen pro Semester annähernd 40 Minuten täglich bewegen. L²P macht damit gut ein Drittel des Traffics aller CAMPUS-Informationsdienste aus. Erfolgsfaktoren für den hohen Grad der Akzeptanz und Nutzung sind die bewusst niedrigschwellige Konzeption des Angebots und die Integration des Portals mit den restlichen CAMPUS-Informationsdiensten und weiteren IT-gestützten Prozessen der Hochschule. Einen Schwerpunkt bildet die kontinuierliche, wissenschaftlich fundierte Weiterentwicklung von L²P. Dabei fließen aktuelle Forschungsergebnisse aus den Bereichen Learning Technologies, Learning Analytics, Assessment und Feedback sowie Mobile und Pervasive Learning in die Entwicklung ein. Neben Betrieb und stetiger Weiterentwicklung des Portals leistet das CiL auch den Support für L²P. In praxisorientierten Schulungen führen sie zudem in den Gebrauch des Portals ein und zeigen erfolgreiche Anwendungsszenarien auf. Zu den Aufgaben des CiL zählt schließlich der regelmäßige Austausch mit den eLearning-Koordinatoren und Koordinatorinnen der Fachbereiche, um Anforderungen an das Lehr- und Lernportal zu ermitteln und Maßnahmen zu besprechen, mit denen sich das eLearning-Angebot der Hochschule ausbauen und zugleich verstetigen lässt.

Kooperationen: 

Kooperationen mit den e-Learning Koordinatoren der Fakultäten der RWTH Aachen uvm..

Ansprechpartner: 

Prof. Dr. Ulrik Schroeder, Dr. Harald Jakobs

Telefon: 

+49 (0)241 80 21953 (Jakobs)

Sonstige Kontakte: 

Blog, RSS Feeds erreichbar über die CiL-Homepage

Informationsmaterialien: 

Flyer_L2P_final_neu.pdf (1.2MB) 
Schulungsflyer CiL SS 2015 (1MB)

September 2017
MoDiMiDoFrSaSo
3528293031123
3645678910
3711121314151617
3818192021222324
392526272829301