Zirkuläres (Stufen-) Modell

KLIPPERT (2007): LERNSPIRALE

Bei der Lernspirale von Klippert (2007) handelt es sich um ein zirkuläres (Stufen-) Modell, da zwar ein Start- und Endpunkt im Sinne sequentieller Modelle identifiziert werden kann, der Prozess allerdings auf einem höheren Lernniveau zirkulär fortgeführt wird. Startpunkt der Lernspirale ist die Aktivierung von Vorwissen und Vorerfahrungen, auf welches die Erarbeitung von Kenntnissen und Verfahrensweisen durch sach- und themenbezogene Informationen folgt, die wiederum in einem Trial-and-Error-Verfahren erprobt werden. Anschließend werden die Erfahrungen reflektiert und die Regelen hergeleitet und geklärt. Hiernach werden die Regeln anhand von Übungen angewendet, woraufhin als letzter Schritt eine Reflexion und weitere Übungen anschließen. Praktische Anwendung findet Klipperts Lernspirale vor allem an Schulen.

Januar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
11234567
2891011121314
315161718192021
422232425262728
52930311234