TransAction – Ein webbasiertes Lernspiel für die Wirtschaftswissenschaften

Projektbeschreibung:

Ziel des Projektes war die Schaffung einer webbasierten Wirtschaftssimulation ("transAction") im Sinne des Serious/Game Based Learning. In diesem  Spiel  werden  die  Studierenden  der  Bachelorstudiengänge  der  Wirtschaftswissenschaften  und  des  Wirtschaftsingenieurwesens  ab  dem  1.  Semester  Teil  einer  Wertschöpfungskette,  indem  sie  als  Führungskräfte  eines virtuellen Unternehmens agieren und ihren Spielerfolg durch die Anwendung der im Studium erworbenen Kenntnisse steigern können. Wirtschaftswissenschaftliche  Inhalte  werden  spielerisch  vermittelt  und  auf  diesem  Wege  eine Verknüpfung von Theorie und Praxis gefördert. Das eLearning-Team unseres Dekanats arbeitet seit Oktober 2011 an der im Rahmen der ETS-Runde 2011 finanzierten Wirtschaftssimulation, die sich seit dem SS 2013 im Einsatz befindet.

Bei Interesse wenden Sie sich an Herrn Gerards, der Ihnen gerne einen Testzugang einrichtet.

Dieses Projekt ist Teil des Exploratory Teaching Space (ETS) der RWTH Aachen und wurde 2011 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.


ANSPRECHPARTNER

Prof. Oliver Lorz (RWTH Aachen University)
Lehr- und Forschungsgebiet Internationale Wirtschaftsbeziehungen

Dr. Marcus Gerards (RWTH Aachen University)
gerards@medien.rwth-aachen.de

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Lehrstuhls:
Lehr- und Forschungsgebiet Internationale Wirtschaftsbeziehungen


Weitere Projekte aus dem Bereich "Planspiele":

Juli 2017
MoDiMiDoFrSaSo
26262728293012
273456789
2810111213141516
2917181920212223
3024252627282930
3131123456