QIQAJON: Bibelhebräisch-Lernen goes mobile

Die gegenwärtige Generation von Studierenden erwarten dynamische und interaktive Arten des Wissens- und Kompetenzerwerbs. Dies gilt umso mehr für das Erlernen von alten Sprachen, die nicht mehr aktiv gesprochen werden. Gerade hier fällt es den Studierenden schwer, mit rein traditionellen Mitteln (Lehrbüchern, Arbeitsblätter) die in der LV vermittelten Inhalte auf- und nachzubereiten, da diese herkömmlichen Medien zumeist eher als demotivierend empfunden werden und eine unmittelbare selbständige Leistungskontrolle von Seiten der Studierenden nur sehr schwer realisiert werden kann. Um den Studierenden entgegenzukommen, wird daher ein E-Learning-Kurs zum Erlernen des Bibelhebräischen erstellt, welcher sich vor allem durch eine interaktive Oberfläche als auch durch eine attraktive sowie motivierende Lernumgebung auszeichnet.

Der E-Learning Kurs wird den gleichen Aufbau und Inhalt wie das Lehrbuch “QIQAJON: Bibelhebräisch-Lernen mit dem Jonabuch” haben und so optimal auf die Lehrveranstaltung ausgerichtet sein. Die Studierenden haben damit ab dem SoSe 2015 die Möglichkeit, sich die jeweiligen Inhalte selbständig (ergänzend zur Präsenzveranstaltung) erneut anzuschauen und einzuüben.

Folgende Aspekte werden dabei im Rahmen des E-Learning-Kurses umgesetzt:

  • Einbindung von Charakteren, durch die eine interaktive Verbindung zum Nutzer hergestellt wird;

  • Feedbackintegrierung bei Folien (Trigger, Folienschichten, Statuswechsel)

  • Einarbeitung von Variablen (z.B. Nutzung der Eingaben für den weiteren Verlauf des Kurses);

  • Tests zur individuellen Leistungsüberprüfung und Überprüfung des eigenen Lernfortschritts mit unmittelbaren Rückmeldungen;

  • Veröffentlichung als Download (Flash, iOS, HTML5) und damit auch offline nutzbar.

Dieses Projekt ist Teil des Exploratory Teaching Space (ETS) der RWTH Aachen und wurde 2014 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

ANSPRECHPARTNER/IN

Dr. Annett Giercke-Ungermann (RWTH Aachen University)
Institut für Katholische Theologie 

Prof. Dr. Simone Paganini (RWTH Aachen University)
Institut für Katholische Theologie 

 

Weitere Informationen finden sie auf der Seite des Lehr- und Forschungsgebiets Biblische Theologie:(http://www.kt.rwth-aachen.de/forschung/biblische-theologie/)

 

Weitere Projekte aus dem Bereich "Neue Medien/ Medienkompetenz":

 

September 2017
MoDiMiDoFrSaSo
3528293031123
3645678910
3711121314151617
3818192021222324
392526272829301